Vielen Dank, dass Sie dabei waren! Die OnDemand-Beiträge, Präsentationsfolien sowie die virtuelle Ausstellung finden Sie unter nachfolgendem Link. Bitte nutzen Sie die Zugangsdaten vom Veranstaltungstag.

...zu den Inhalten!

Freitag, 1. Oktober 2021

Im Zuge von mehr Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz im  Bauwesen  setzen  sich  in  der  Praxis  immer  mehr  alternative Bauweisen durch. Wohnhochhäuser als Holzbaukonstruktion sind keine Zukunftsmusik mehr und immer mehr Gebäude werden nach KfW-Standards erstellt oder saniert. Doch auch hier treten Mängel und Schadensbilder auf, mit denen sich Bausachverständige künftig immer öfter auseinandersetzen müssen.

Aus  diesen  Gründen  werden  beim  56.  Frankfurter  Bausachverständigentag  besondere  Bauweisen  thematisiert. Expertinnen und Experten beschreiben anhand von Praxisbeispielen, was bei hybriden Bauweisen, beim Holzbau und begrünten  Bauteilen  beachtet  werden  muss.  Sie  beschreiben, welche Schwachpunkte es zu vermeiden gilt, und wie Schäden vorgebeugt und wie sie behoben werden können.

Abgerundet wird die Veranstaltung wie gewohnt mit einem Rechtsbeitrag, der die Stolpersteine für Bausachverständige beim Schall- und Brandschutz aufzeigt.

Wie in jedem Jahr bietet der Bausachverständigentag auch in  der  Onlineversion  die  Gelegenheit  zu  Diskussionen  mit den Vortragenden.  Auch  wird  eine  Ausstellung  im  Onlineformat den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt. So bleibt der Frankfurter Bausachverständigentag auch in neuem Format eine Plattform für den Informations- und Erfahrungsaustausch  für  Bausachverständige,  Planende  und  Bauausführende.

Programm

Anerkennung der Kammern als Fort- bzw. Weiterbildung

Der Bausachverständigentag wird auch dieses Jahr von den Kammern als Fort- bzw. Weiterbildung anerkannt. Dazu zählen u.a.

  • Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
  • Ingenieurkammer Hessen
  • Architektenkammer Rheinland-Pfalz
  • Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz
  • Architekten und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein
  • Bayerische Ingenieurkammer-Bau
  • Architektenkammer Baden-Württemberg
  • Ingenieurkammer Baden-Württemberg
  • Ingenieurkammer-Bau NRW
  • Architektenkammer Berlin
  • Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Sollte Ihre Kammer in der Auflistung nicht aufgeführt sein, können Sie bei dieser gerne anfragen, ob Ihnen auf Basis der anderen Kammern ebenfalls Fortbildungspunkte anerkannt werden.

Um Ihre Anwesenheit zu verifizieren, haben wir mit den Kammern vereinbart, dass Sie während der Veranstaltung personalisierte Zahlenfolgen notieren müssen. Diese teilen Sie uns beim Ausfüllen der Teilnehmendenliste am Veranstaltungstag mit.

Ihre Vorteile auf einen Blick!

Unsere Partner und Mitveranstalter